Veranstaltungen

Die Zeugenvernehmung im Verkehrszivil- und Strafprozess

Rechtsanwälte, Strafrecht, Verkehrsrecht | Seminar-Nr.:12097

Samstag, 2. Dezember 2017, 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Samstag, 2. Dezember 2017, 09:00 - 15:00

Fortbildungsveranstaltung nach § 15 FAO für Verkehrs- und Strafrecht (5 h) 

Vernehmungstaktik - Aussageanalyse - Irrtum, Lüge Wahrheit

In vielen Fällen sind in der Praxis nicht Rechtsfragen für den Ausgang eines Rechtsstreits entscheidend, sondern die Beweisbarkeit von Tatsachen. Hierbei kommt dem Zeugenbeweis gerade im Verkehrszivil- und Strafprozess besondere Bedeutung zu. Dieser ist in der gerichtlichen Praxis zwar das häufigste, allerdings bekanntermaßen auch das unsicherste aller Beweismittel. In der Veranstaltung soll der Frage nachgegangen werden, ob und auf welche Weise es möglich ist, Lüge von Wahrheit zu unterscheiden. Zudem werden die vielfältigen Fehlerquellen beim Zeugenbeweis, welche vor allem im Verkehrsunfallprozess auftreten können, aufgezeigt. Neben psychologischen Forschungsergebnissen wird insbesondere auch die Rechtsprechung des BGH zur Aussageanalyse dargestellt, welcher gerade im Strafprozess besondere Bedeutung zukommt. Grundlage alledem ist indes die Aussage des Zeugen. Ob diese jedoch für den Mandanten günstige Ergebnisse bringt, hängt nicht zuletzt von einer geschickten Fragetechnik des Prozessbevollmächtigten bzw. Verteidigers ab.

Referent:
Dr. Günter Prechtel ist Vorsitzender einer Berufungs- und erstinstanzlichen Zivilkammer am Landgericht München I. Daneben ist er seit vielen Jahren in der Anwaltsfortbildung, u.a. auch für Fachanwälte für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Verkehrs- und Strafrecht tätig, Begründer und vormaliger Autor des Handbuches "Erfolgreiche Taktik im Zivilprozess" (7. Aufl. 2017), Referent des Münchener Mietgerichtstages, des DAI und  BVI sowie Verfasser zahlreicher Zeitschriftenaufsätze.



Preis pro Teilnehmer: 195 € 232,05 inkl. MwSt.

Sie waren schon mal bei uns?

Dann können Sie sich hier mit Ihrer E-Mail Adresse und Ihrem Passwort anmelden oder Sie können sich hier registrieren, damit wir bei Ihren künftigen Anmeldungen, ihre Daten schon parat haben.






Ort 
Frankfurt oder Offenbach
60311
Deutschland

 

Kontakt

t. 069 77 06 24 - 0
f. 069 77 06 24 - 22

Geschäftsführung
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mitarbeiter
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Britta Neubecker

Partner

Stiftung der Hessischen Rechtsanwaltschaft