Veranstaltungen

Das arbeitsrechtliche Weisungsrecht und die Änderungskündigung

Rechtsanwälte, Arbeitsrecht, Unternehmensjur./Syndikusanwälte, Syndizi | Seminar-Nr.:12184

Samstag, 20. Oktober 2018, 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Samstag, 20. Oktober 2018, 10:00 - 16:00

Fortbildungsveranstaltung nach § 15 FAO für Arbeitsrecht (5 h)

Inhalt:

  • Das Direktions- oder Weisungsrecht
  • Die Grenzen des arbeitsrechtlichen Weisungsrechts
  • Die Bedeutung und Auswirkung der AGB-Kontrolle auf die Wirksamkeit von Versetzungsvorbehalten im Verhältnis zum Arbeitnehmer
  • Das "billige Ermessen" als Grenze des Weisungsrechts
  • Die Rechtsprechung zur sog. unbilligen Weisung
  • Rechtsfolgen rechtswidriger Weisungen
  • Verbindlichkeit rechtswidriger Weisungen für den Arbeitnehmer?
  • Der Vergütungsanspruch des Arbeitnehmers bei rechtswidrigen Weisungen
  • Die sog. überflüssige Änderungskündigung
  • Das Verhältnis des Weisungsrechts zur Änderungskündigung

Referent:
Prof. Dr. Martin Becker, Vorsitzender Richter am Hessischen Landesarbeitsgericht,  Frankfurt am Main, Dozent an der Goethe Universität Frankfurt zum Bürgerlichen Recht, Arbeits- und Zivilprozessrecht

 



Preis pro Teilnehmer: 195 € 232,05 inkl. MwSt.

Sie waren schon mal bei uns?

Dann können Sie sich hier mit Ihrer E-Mail Adresse und Ihrem Passwort anmelden oder Sie können sich hier registrieren, damit wir bei Ihren künftigen Anmeldungen, ihre Daten schon parat haben.



Ort 
Frankfurt oder Offenbach
60311
Deutschland

 

Kontakt

t. 069 77 06 24 - 0
f. 069 77 06 24 - 22

Geschäftsführung
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mitarbeiter
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Britta Neubecker

Partner

Stiftung der Hessischen Rechtsanwaltschaft