Veranstaltungen

"Ich kann nicht arbeiten" - Was Unterhaltsrecht / Sozialrecht und Psychatrie dazu sagen.

Rechtsanwälte, Familienrecht, Sozialrecht | Seminar-Nr.:12202

Freitag, 19. Oktober 2018, 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Freitag, 19. Oktober 2018, 09:30 - 16:30

Fortbildungsveranstaltung nach § 15 FAO für Familien- und Sozialrecht (6 h)

„Ich kann nicht arbeiten“

Was Unterhaltsrecht/Sozialrecht und die Psychiatrie dazu sagen

Nach Trennung und Scheidung kommt es im Unterhaltsrecht typischerweise zum Streit über die Frage, ob der bis dahin nicht erwerbstätige Ehegatte arbeiten gehen kann und muss. Die gesundheitliche Leistungsfähigkeit steht im Streit.

„Ich bin doch schwerbehindert“; „mein Psychotherapeut hat auch gesagt, dass ich nicht arbeiten kann“; „ich bin so alt, da kann man nicht mehr den ganzen Tag stehen, etc..“, sind oft gehörte Einwände gegen die vollschichtige Erwerbsobliegenheit.

Das Seminar beleuchtet die rechtlichen Voraussetzungen des Unterhaltsanspruches wegen Krankheit und Behinderung und stellt die Anforderungen an die Darlegungs- und Beweislast im Unterhaltsverfahren dar. Aus psychiatrischer Sicht werden die Anforderungen an eine leistungsschädliche psychische Erkrankung dargestellt und wird der Frage nachgegangen, wie ein „gutes“ psychiatrisches Sachverständigengutachten aussehen muss, bzw. ein schlechtes angegriffen werden kann.

Die Referentinnen:

  • Claudia Böwering-Möllenkamp Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, Sozialmedizin Lehrbeauftragte der Universität Duisburg-Essen

ist seit vielen Jahren als psychiatrische Sachverständige tätig.

  • Dr. Gudrun Doering-Striening

Fachanwältin für Sozial- und Familienrecht

Vorsitzende des Vereins der Anwälte und Anwältinnen im Familienrecht e.V.

ist Mitherausgeberin diverser Bücher/Autorin zum Familien-, Sozial-, Erb- und Seniorenrecht und langjährig erfahrene Dozentin.

 

Preis pro Teilnehmer: 225 € 267,75 inkl. MwSt.

Sie waren schon mal bei uns?

Dann können Sie sich hier mit Ihrer E-Mail Adresse und Ihrem Passwort anmelden oder Sie können sich hier registrieren, damit wir bei Ihren künftigen Anmeldungen, ihre Daten schon parat haben.



Ort 
Rechtsanwaltskammer Frankfurt
Bockenheimer Anlage 36
Frankfurt am Main
60322
Deutschland

 

Kontakt

t. 069 77 06 24 - 0
f. 069 77 06 24 - 22

Geschäftsführung
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mitarbeiter
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Britta Neubecker

Partner

Stiftung der Hessischen Rechtsanwaltschaft